Trägerin

Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland ist Trägerin von 24 Bildungseinrichtungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt an 15 Standorten (3 Schulen davon in Sachsen-Anhalt: Hettstedt, Merseburg und Halle). Sie wird von den Stiftungsvorständen geleitet (Kirchenrat Marco Eberl, Vorstandsvorsitzender und Michael Bartsch).

Im Schuljahr 2021/2022 lernen und leben an zwölf Grundschulen, zwei Regelschulen, sechs Gymnasien, einer Gemeinschaftsschule und drei Horten/Kindertagesstätten 5400 Kinder und Jugendliche, davon 230 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Alle 21 Stiftungsschulen sind staatlich anerkannt. Der Sitz der Geschäftsstelle befindet sich in Erfurt.

Im aktuellen Schuljahr zählt die Stiftungsfamilie 1.000 Schulanfänger (1. und 5. Klasse, davon 528 Erstklässler), 655 Mitarbeitende sowie 47 neueingestellte LehrerInnen, ErzieherInnen, SonderpädagogInnen und SchulbegleiterInnen (Stand: 03.09.2021).


Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland
Augustmauer 1, 99084 Erfurt

Telefon: 0361/78 97 18 11
E-Mail: info@schulstiftung-ekm.de
Website: www.schulstiftung-ekm.de